RehaSport

Was ist RehaSport?

RehaSport ist eine Mischung unterschiedlicher Bewegungsformen und sorgfältig ausgesuchten bewegungstherapeutischen Übungen, die auf Menschen mit verschiedenen Krankheitsbildern oder physischen Beschwerden einwirkt. Leistungsfähigkeit, Ausdauer und Belastbarkeit werden gefördert und wirken sich positiv auf Krankheitsverläufe aus.

Was ist das Ziel von RehaSport?

Ziel des RehaSports ist es, die Ausdauer und Kraft zu stärken, die Koordination und Flexibilität zu verbessern, das Selbstbewußtsein aufzubauen und Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten. Die Verwantwortlichkeit der eigenen Gesundheit soll gestärkt werden und zu einem lebensbegleitenden Sporttreiben motivieren.

Für wen ist RehaSport geeignet?

RehaSport eignet sich für alle Personen mit gesundheitlichen Einschränkungen. Grundlage ist eine ärztliche Verordnung, die der behandelnde Arzt bei Bedarf ausstellt. Diese Verordnung ist kein Rezept und belastet daher nicht das Heilmittelbudget des Arztes.

Wie lange dauert die Rehabilitation?

Die gesetzlichen Krankenkassen haben den Leistungsumfang auf 50 Übungseinheiten, die innerhalb eines Zeitraumes von 18 Monaten durchgeführt werden müssen, begrenzt. Je nach Empfehlung des Arztes finden ein bis zwei Übungsstunden pro Woche statt.