Muskeln aufbauen

Die Vergrößerung des Muskeldurchschnitts ist ein oft genanntes Trainingsziel, welches durch drei wesentliche Merkmale positiv beeinflusst werden kann:

Entscheidenden Einfluss auf den Erfolg des Trainings und den Aufbau von Muskulatur hat die die Häufigkeit, Intensität und Qualität des Trainings. Hierzu ist es Notwendig regelmäßig, dies bedeutet mindestens 3-4 Trainingseinheiten pro Woche und über einen langen Zeitraum (abhängig vom gewünschten Sollzustand mehrere Monate bis Jahre) qualitativ gut zu trainieren. 

Darüber hinaus hat die Qualität der Nahrungsmittel, welche wir aufnehmen einen wichtigen Einfluss auf die eigene Leistungsfähigkeit und Entwicklung der Muskulatur. Energiespendende langkettige Kohlenhydrate und wichtige Aminosäuren (vor allem eine ausreichende Menge an Eiweiße) sind wesentliche Bestandteile.

Regenerationsphasen für die Muskulatur, welche in der Trainingsplanung besprochen werden und ein gesunder Nachtschlaf bewirken eine effizientere Zielerreichung.

Training, Ernährung, Regeneration, aber wie?

Die Aufgabe unserer Trainer und Therapeuten ist es, sie auf dem Weg zu Ihrem Ziel zu begleiten. Hierzu gehört die anfängliche Trainingsplanung mit vorherigem sportwissenschaftlichen Anamnesegespräch und anschließender Trainingseinweisung. Dies sollte durch weiterführende Tests und Diagnostiken ergänzt werden. Diese ermöglichen es Ihren körperlichen Ist-Zustand zu bestimmen und den gewünschten Soll-Zustand zielgerichtet zu erreichen. Darüber hinaus erfolgt die aus sportwissenschaftlicher Sicht wichtige und bereits genannte Edukation hinsichtlich der Trainingshäufigkeiten und –qualität. In einem persönlich betreuten Training kann die Qualität der Übungsdurchführung verbessert werden. Langfristig ist eine Variation des Trainings wichtig und kann fortlaufend durch das kompetente Team geleistet werden. 

 

Haben Sie Fragen?

Schreiben Sie uns eine E-Mail und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin bei uns.

Kontaktformular
Empfänger: martin.vietzke@life-md.de